Behinderung & Sexualität / Erfahrungen Für Zugestiegene: Startseite 
[Vortrag] [Einleitung] [Erfahrungen] [Diskussionsforum] [Forum / Archiv] [Erotische Geschichten] [Dein erotisches Bild] [Kontaktanzeigen] [Körperkontaktservices] [Rollende Herzen - Partnervermittlung] [... Artikel dazu]


 Gesamtübersicht:

wähle hier

Werbung:
Dein persönliches Auftragsgedicht:
- Geburtstag
- Hochzeit
- Pensionierung
- Liebesbeweis
- und vieles mehr

>> informiere Dich >>

Vom Charme des Makels
Projekt von und mit Gerhard Aba

"VOM CHARM DES MAKELS"

Ein Film von GERHARD ABA und FRANZ PALANK
Regie:GERALD TEUFEL

Am Dienstag, 22.11.2005, 21.00 - 21.45 Uhr
sendete der Bildungskanal Bayern Alpha die Dokumentation VOM CHARME DES MAKELS nach einer Idee von Gerhard Aba und Franz Palank. Regie: Gerald Teufel.

Ebenso strahlte der ORF in der Nachtschicht Kultur unter dem Titel "Handicaps & Chancen" die Sendung am Sonntag, dem 6. August 2006, ab 23:35 Uhr in FS2 aus.

Die Dokumentation stellt 6 amputierte Frauen in den Mittelpunkt, interviewt sie zu Kernthemen Ihres Umganges mit dem Anderssein, und hebt sporliche (Andrea Schernay) sowie künstlerische (Lisa Bufano) Formen der Selbstverwirklichung besonders hervor.
Die US Bürgerin Lisa Bufano hat ihre neue Performance FANCY für diesen Anlass entwickelt und in Wien/Schwechat im dortigen Theater Forum persönlich uraufgeführt
(siehe www.lbufano.com)
Lisa Bufano fotografiert von Gerhard Aba

Spezialtipp: Noch bis 2.10. in Wien: Körper, Gesicht und Seele - mit Beteiligung von Gerhard Aba und Lisa Bufano
Gerhard Aba lud die 6 Frauen zu sich ins Photostudio, wo wie bei ihm üblich ungewöhnliche und faszinierende Bilder gelangen. Ein glänzend gelungener Workshop zur Makelschule schloss den Kreis der inhaltlichen Arbeit.
Die Dokumentation ist Teil eines Projektes der Universität Linz zum offenen Hochschulzugang, betraf den Lernraum Soziale Kompetenz und wurde vom österreichischen Bundesministerium für Wissenschaft und Forschung und dem Europäischen Sozialfond gefördert. Als DVD ist sie in Zukunft Teil des Kurspaketes zur Sozialen Kompetenz (Study Giude. Lerntexte, Prozess - Spiel, DVD, Reader zur DVD und Seminarblöcke).
Die Dokumentation ist grandios gelungen, entspricht besten professionellen Standards und feierte vor ausgewählten Publikum in den letzten Wochen bereits grosse Erfolge. Riesenapplaus und rege Diskussionen folgten den Vorführungen. In der Tat hat sie keinen schwachen Punkt, baut einen faszinierenden Spannungsbogen über die Kernthemen des Andersseins und den Umgang mit der Umwelt seitens der Betroffenen auf; eine Doku, die es in dieser Form noch nie gab.
Die Dokumentation zeigt, dass es sehr wohl möglich ist, an der Schnittstelle zwischen Unterhaltung und Bildung sowohl den Ansprüchen des Fernsehens als auch denen einer universitären Einrichtung gerecht zu werden und das Thema Amputation jenseits von Tabu und Heuchelei zu bearbeiten.

Wir sind stolz auf die Zusammenarbeit mit allen. die an diesem Projekt beteilgt waren und sind: dem Regisseur Gerald Teufel, dem Kamerateam, der Cutterin Elke Rittenschober,der Stylistin Nico Oest, den 6 amputierten Frauen Gina, Andrea, Carmen, Martina, Vivien und Lisa (nach der Reihenfolge ihres Auftrittes) und den Teilnhemenden am Workshop zur Makelschule. Gleiches gilt für die Firmen Otto Bock und Prothesen- Schuster, den Kulturwerk Schwechat und das Theater Forum in Schwechat. Wir sind ganz besonders dankbar der Universität Linz für die Chance zur Schaffung dieses ungewöhnlichen Werkes und dem Sender Bayern Alpha, vertreten durch seine österreichische Redaktion, für die Ermutigung zur Umsetzung und die gute Plazierung im Sendeschema.
VOM CHARME DES MAKELS wurde in der Primetime gezeigt.

- Aktuelle Bilder aus der bis 2.10.06 laufenden Ausstellung
- Hier findest Du ältere Fotografien von Gerhard Aba
- Noch bis 2.10. in Wien: Körper, Gesicht und Seele - mit Beteiligung von Gerhard Aba und Lisa Bufano
... Deine Meinung dazu
Werbung:
TeenieHotel - Versaute Teenies erwarten Dich!
TeenieHotel - Versaute Teenies erwarten Dich!

Mitarbeit...
... ist natürlich gefragt. Wenn Du Dich aber nur informieren willst, was es Neues auf den Seiten zum Thema Behinderung & Sexualität gibt, dann abonniere die WIeND - Newsgroup: ANMELDEN und Abmelden.

Schreib', was Dich bewegt: leitner@wiend.at


http://www.wiend.at
E-Mail:leitner@wiend.at