Literarisches, Musik, Malerei / Veranstaltungen Für Zugestiegene: Startseite 
[Absurdistan - Der Wochenrückblick] [Zeit für ein Gedicht?] [Gäste] [LiteraturWettbewerbe] [LiteraturChat] [Buchwelt] [Allerlei & Tipps]

zurück
Körper, Gesicht und Seele

Vom 16. bis zum 21. Jahrhundert
Von 09.06.'06 - 02.10.'06

In seiner Sommerausstellung nimmt sich das LEOPOLD MUSEUM dem Thema "Frau" an: In bunter Folge werden historische und aktuelle Weiblichkeitstypen einander gegenübergestellt. Entsprechend fassettenreich ist das Bild, das im Rahmen der Schau nachgezeichnet wird: Heroinen, Huren, süße Mädels, Akte, Damen, Künstlerinnen etc. So wird von den Kuratoren, Rudolf und Elisabeth Leopold, ein großer Bogen gespannt von Albrecht Dürers "Junge Venezianerin" über Thomas Gainsboroughs "Sarah Siddons" bis hin zu Gegenwartskünstlern.

Die Veränderungen innerhalb der Konzeption des Frauenbildes sollen sowohl inhaltlich als auch medial veranschaulicht werden. Neuinterpretationen althergebrachter Motive, wie z. B. "Judith mit dem Kopf des Holofernes", werden ebenso einen Themenschwerpunkt bilden wie Fragen des Blickregimes, der Massenmedien sowie nach Voyeurismus und Intertextualität.

Teilnehmende Künstler (Auswahl):
Max Beckmann, Lovis Corinth, Marc Chagall, Lucas Cranach, Albrecht Dürer, Tracey Emin, Valie Export, Thomas Gainsborough, Richard Gerstl, Alberto Giacometti, Vincent van Gogh, Albert Paris Gütersloh, Cecil van Haanen, Alexej Jawlensky, Ernst Ludwig Kirchner, Gustav Klimt, Oskar Kokoschka, Elke Krystufek, Koloman Moser, Otto Mühl, Muntean/Rosenblum, Shirin Neshat, Emil Nolde, Max Oppenheimer, A. R. Penck, Pablo Picasso, Johann Baptist Reiter, Bettina Rheims, Gerhard Aba, Anton Romako, Thomas Ruff, Egon Schiele, Eva Schlegel, Henri de Toulouse-Lautrec.

Kuratoren: Prof. Dr. Rudolf und Dr. Elisabeth Leopold
Co-Kuratorin: Mag. Birgit Laback
Werbung:




Dein persönliches Auftragsgedicht:
- Geburtstag
- Hochzeit
- Pensionierung
- Liebesbeweis
- und vieles mehr

>> informiere Dich >>
zurück

Mitarbeit...
Ihr wollt diese Online-Zeitung mitgestalten? Schickt mir Eure Gedichte, Kurzgeschichten, CD-Kritiken, Buchbesprechungen - oder vielleicht ganz was Neues? Erlaubt ist, was Spaß macht und keinen kränkt oder geschmacklos ist.

Schreib', was Dich bewegt: leitner@wiend.at

http://www.wiend.at
E-Mail:leitner@wiend.at