Literarisches / GästeFür Zugestiegene: Startseite 
[Absurdistan - Der Wochenrückblick] [Zeit für ein Gedicht?] [LiteraturWettbewerbe] [Veranstaltungen] [LiteraturChat] [Buchwelt] [Allerlei & Tipps]


 Alle Gast-Autoren

 zurück zur Auswahl dieser Künstlerin

 HITLISTE - Stimm mit!

zurück zu: Gäste
Werbung:
Dein persönliches Auftragsgedicht:
- Geburtstag
- Hochzeit
- Pensionierung
- Liebesbeweis
- und vieles mehr

>> informiere Dich >>
Xenia Cosmann

Mark und Mecklenburg im November

Fast ohne Ziel und unbekannt,
führen Wege durch leeres Land.
Der Himmel schloß die Augen.

Vergessene Tränen sammeln sich
in Senken, Äckern und Gestrüpp,
in kahlen, dünnen Zweigen.

Fern hinter Eichen schläft das Feld,
und senkrecht steil vom Himmel
fällt kein Blitz.

Ihn füllt kein Wind, kein Wolkenflug.
Das Feuer der Erinnerung
Ist lange ausgebrannt.

Falls er Dir gefallen hat, dann stimm' für diesen Beitrag.

zurück

Werbung:

Mitarbeit...
Du willst diese Online-Zeitung mitgestalten? Schick mir Deine Gedichte, Kurzgeschichten, CD-Kritiken, Buchbesprechungen - oder vielleicht ganz was Neues? Erlaubt ist, was Spaß macht und keinen kränkt oder geschmacklos ist.

Schreib', was Dich bewegt: leitner@wiend.at


http://www.wiend.at
E-Mail:leitner@wiend.at