Literarisches / GästeFür Zugestiegene: Startseite 
[Absurdistan - Der Wochenrückblick] [Zeit für ein Gedicht?] [LiteraturWettbewerbe] [Veranstaltungen] [LiteraturChat] [Buchwelt] [Allerlei & Tipps]


 Alle Gast-Autoren

 zurück zur Auswahl dieses Künstlers

 HITLISTE - Stimm mit!

zurück zu: Gäste
Werbung:
Bist Du Single? Suchst Du einen netten Partner? Hier warten über 390.000 aktive Mitglieder auf Dich. Melde Dich jetzt an!
Auftragsgedichte:
Du möchtest Deine/n
Liebste/n überraschen?

Leo Hochedlinger

Bis ins Herz

Bis ins Herz dringt wenig,
keine Frau, kein Leid.
Euphorie vermag es nicht
Und auch der Schmerz
erkennt dort seine Grenzen.

Bis ins Herz bedeutet Angst,
eine Art sich auszuliefern,
die letzte Stellung, die es gilt
nicht aufzugeben.
Der Feind würde dich
sonst überrennen.

Bis ins Herz zu gelangen
gleicht beinahe einem Sturmlauf,
einer Schlacht.
Man müsste alles aufgeben,
um alles zu erreichen.

Bis ins Herz vorzudringen
verlangt Kampf und Siege.
Meist ist es ein Trip durch die Hölle
oder durch das eigene Ich.
Und alles nur für Menschen,
die es kaum wert sind.

Falls er Dir gefallen hat, dann stimm' für diesen Beitrag.

zurück

Werbung:

Mitarbeit...
Du willst diese Online-Zeitung mitgestalten? Schick mir Deine Gedichte, Kurzgeschichten, CD-Kritiken, Buchbesprechungen - oder vielleicht ganz was Neues? Erlaubt ist, was Spaß macht und keinen kränkt oder geschmacklos ist.

Schreib', was Dich bewegt: leitner@wiend.at


http://www.wiend.at
E-Mail:leitner@wiend.at