Literarisches / GästeFür Zugestiegene: Startseite 
[Absurdistan - Der Wochenrückblick] [Zeit für ein Gedicht?] [LiteraturWettbewerbe] [Veranstaltungen] [LiteraturChat] [Buchwelt] [Allerlei & Tipps]


 Alle Gast-Autoren

 zurück zur Auswahl dieses Künstlers

 HITLISTE - Stimm mit!

zurück zu: Gäste
Werbung:
Bist Du Single? Suchst Du einen netten Partner? Hier warten über 390.000 aktive Mitglieder auf Dich. Melde Dich jetzt an!
Auftragsgedichte:
Du möchtest Deine/n
Liebste/n überraschen?
Jeder Euro rettet Kinderleben!
Bernard Priest

Der Osterfiskus

An Ostern wird kein Hase froh,
so war es und das bleibt auch so,
sie fäben erst die Eier bunt,
landen danach in unsrem Mund,
weil wir Menschen feiern dann,
das Preisungsfest für jenen Mann,
der vor fast zweitausend Jahren,
hinauf zum Himmel ist gefahren ...
Dann, etwa tausend Jahre später,
bestimmten die klerikalen Vaeter,
daß für die Auferstehung Christ,
nun auch der Hase Sinnbild ist.
Die Heiligkeiten konnten griensen,
weil Ei und Has warn Osterszinsen,
ganz nebenbei nicht zu vergessen,
Hase... war Popes Festtagsessen.
Der Kirchenstaat dieses erdachte,
was Has mit Ei zusammenbrachte,
so wurd das Osterfest im Lande,
für alle Hasen schlicht zur Schande.

Falls er Dir gefallen hat, dann stimm' für diesen Beitrag.

zurück

Werbung:

Mitarbeit...
Du willst diese Online-Zeitung mitgestalten? Schick mir Deine Gedichte, Kurzgeschichten, CD-Kritiken, Buchbesprechungen - oder vielleicht ganz was Neues? Erlaubt ist, was Spaß macht und keinen kränkt oder geschmacklos ist.

Schreib', was Dich bewegt: leitner@wiend.at


http://www.wiend.at
E-Mail:leitner@wiend.at